top of page

Ulrike Zahnow

  • Biologie-Studium an der RWTH Aachen

  • Phytotherapie-Ausbildung an der Freiburger Heilpflanzenschule

  • Natur- und Gartentherapie-Ausbildung am Fritz-Perls-Institut in Hückeswagen

  • Leitung von Gartengruppen für Menschen mit Behinderung

  • Anstellung als Lehrerin für Naturkunde

  • Arbeit als Heilkräuter-Drogistin

  • Kursleiterin für Praxis-Seminare mit Wild- und Heilkräutern

       für Erwachsene  und Kinder

  • Meine Freude: Menschen für die Natur und ihre Heilkräfte zu begeistern.

Meine Geschichte

Schon als Kind war mein liebster Ort unser Garten mit dem alten Kastanienbaum, in dem ich gerne von hoch oben die Welt betrachtete.

Spätestens ab der 7. Klasse wusste ich, dass ich Biologin werden wollte -
einfach weil ich zutiefst mit der Natur verbunden bin und immer schon sehr neugierig darauf war, ihre Wunder zu entdecken.

Nach dem Studium war ich lange Zeit im Umwelt- und Qualitätsmanagement tätig, was mir aber auf Dauer zu fern von der unmittelbaren Naturerfahrung war. Also wechselte ich in den Bio-Anbau von Gemüse und Kräutern. Hier konnte ich endlich wieder die Finger in die Erde stecken und mit den Jahreszeiten leben.

Immer mehr faszinierte mich auch die Heilwirkung der Wildkräuter, unsere ursprüngliche Medizin, die überall um uns herum wächst. Ich machte eine Ausbildung zur Phytotherapeutin ("moderne Kräuterhexe") an der Freiburger Heilpflanzenschule und fand so meine Berufung.

Der Kontakt mit den Pflanzen im Garten, auf dem Acker und in der freien Wildbahn hat mir auf allen Ebenen so gut getan, dass ich gerne auch andere Menschen daran teilhaben lassen wollte. Also absolvierte ich zusätzlich noch eine Ausbildung als Natur- und Gartentherapeutin an der Fritz-Perls-Akademie in Hückeswagen.

Seitdem habe ich einige Gartenprojekte für Menschen mit Behinderung ins Leben gerufen und geleitet, habe Naturheilkunde unterrichtet, als Kräuter-Drogistin gearbeitet und Wildkräuter-Seminare gegeben.

Ich liebe es, Wildpflanzen zu sammeln und sie weiterzuverarbeiten -
zu leckeren Gerichten oder zu Heilanwendungen wie Tee, Öle, Tinkturen, Oxymels, Salben etc.. Auch meine Körperpflegeprodukte stelle ich seit Langem mit ausgewählten Zutaten und Heilkräuter-Auszügen selber her.

Mein Wissen und meine Erfahrungen gebe ich mit Herz und Leidenschaft in meinen Heil- und Wildkräuter-kursen an meine Teilnehmer/innen weiter.

Ich freue mich sehr, wenn ich Menschen für die Natur und ihre Heilkräfte begeistern kann und unterstütze sie gerne dabei, wieder mit der Natur in Kontakt zu kommen und sich mit ihr verbunden zu fühlen.

bottom of page